Skip to main content

Trachtenlederhosen für Damen

Ein „boarisches Madl“ trägt üblicherweise ein Dirndl, das regional unabhängige Trachtenkleid in Bayern und Österreich. Es besteht aus Baumwolle, Leinen oder Seide und ist entsprechend günstiger als die lederne Tracht des „Buam“. Doch seit einiger Zeit werden auch Trachtenlederhosen für Frauen gefertigt. Generell gelten Frauen ja als experimentierfreudiger als Männer, was Mode angeht und durch die Emanzipation bot sich für die Lederhosenhersteller ein neuer Markt: Selbstbestimmte Frauen, die sich figurbetonte Lederhosen anziehen. Für einen waschechten Bayern mag das befremdlich wirken, aber es ist ab und zu nicht schlecht, mal aus den alten Traditionen auszubrechen und etwas Neues auszuprobieren.